Analyses, commentaires et informations sur l'actualité suisse
Indépendant, différent, réformiste depuis 1963
Analyses, commentaires et informations sur l'actualité suisse
Indépendant, différent, réformiste depuis 1963

La sélection de DP

Bondy blog, territoire perdu du journalisme (Causeur)

Une passionante expérience à sa création par L’Hebdo en 2005

RIE III: Crash (Die Weltwoche – en français)

Je me suis trompé. Impressions d’un piètre augure, par Roger Köppel

Changer le paradigme alimentaire – Olivier de Schutter, Hans R. Herren (33 min., YouTube)

A l’occasion de 1ères Rencontres de l’Alimentation Durable, Olivier de Schutter, ancien rapporteur spécial des Nations Unies pour le Droit à l’Alimentation et co-président d’IPES-Food, et Hans Herren, CEO du Millenium Institute, président fondateur de Biovision et membre d’IPES-Food présentent les limites auxquelles sont confrontés nos systèmes alimentaires, les opportunités qu’ils représentent, et les leviers possibles pour changer le paradigme alimentaire.

«Jetzt zeigt sich, ob Ueli Maurer als Staatsmann taugt» (Tages-Anzeiger)

Ex-Preisüberwacher Rudolf Strahm erklärt, wie die neue Vorlage zur Steuerreform aussehen könnte. Er nimmt den Finanzminister in die Pflicht.

Die Macht der Bauern (NZZ)

Keine andere Branche ist so umstritten wie die Landwirtschaft. Doch Kritiker können ihr nur wenig anhaben. Was macht die Agrarlobby richtig, dass sie so erfolgreich ist?

So wird die Schweiz zu einem Monaco (Tages-Anzeiger)

Die Unternehmenssteuerreform ist ein Werk der Stärkeren. Der Teufelskreis des interkantonalen Steuerwettbewerbs dreht eine Schraube weiter

RIE III, une réforme fiscale qui soulève des critiques (Bilan)

Selon un avocat fiscaliste et un professeur émérite de finances publiques, la 3e réforme de la fiscalité des entreprises aurait dû harmoniser les taux d’impôt au niveau national, et ne pas intensifier la concurrence intercantonale

Taxer les robots pour financer la protection sociale : une fausse bonne idée (Alternatives Economiques)

Chaque fois que la productivité augmente, des emplois sont détruits. Mais cela n’implique pas nécessairement une raréfaction du travail

Und plötzlich explodierte der Wert einer Schweizer Firma (Tages-Anzeiger)

Aus 40’000 Franken 6,4 Milliarden gemacht: Während General Electric in der Schweiz Stellen abbaut, ist dem US-Konzern mit seiner Tochterfirma ein Kunststück gelungen.

Zürichs Mitgift für die grossen Steuersparer (Tages-Anzeiger)

Laut Finanzdirektor Ernst Stocker ist das umstrittenste Element der Unternehmenssteuerreform für den Finanzplatz das wichtigste: Die zinsbereinigte Gewinnsteuer

«So werden die Städte zum Sanatorium» (Tages-Anzeiger)

Mit Thomas Kessler verlässt einer der profiliertesten Stadtentwickler die Basler Verwaltung. Er warnt vor der Entwicklung in der Agglomeration

Interview de Christoph Keckeis, ancien chef de l’armée (12 min, RTS Info)

“La neutralité est une chance incroyable”, affirme Christophe Keckeis à la RTS. Pour autant, l’ancien chef de l’armée suisse critique vertement le discours de l’UDC encourageant la Suisse à l’isolationnisme. Plus d’information.

Für den Davos-Mann hat der Wind gedreht (Tages-Anzeiger)

Warum nur hat das WEF die Trump-Brexit-Welle verschlafen?

Diese Elite-Kritik müssen wir ernst nehmen (Watson)

Elite ist der Kampfbegriff der neuen Rechten geworden. Doch es gibt auch linke Kritik an einer neuen Oberschicht, die sich gerne «professionell» und «kreativ» nennt. Wie weit trifft dies auch für die Schweiz zu?

“La voie bilatérale est beaucoup plus résiliente qu’il n’y paraît” (Bilan)

Défi majeur aux relations entre la Suisse et l’Union Européenne, la saga de l’initiative du 9 février est loin d’être terminée. Le point sur la situation avec Cenni Najy, chercheur à l’Université de Genève et analyste au sein du think-tank suisse Foraus

Michael Hermann: «Les Suisses ont une peau de bébé» (Le Temps)

Le politologue phare des Alémaniques signe un livre consacré au «ciment de la Suisse».

Diagnose subito! Und bitte mit Bild! (Tages-Anzeiger)

Hausärzte werden bald aussterben, ihre Zeit ist um. Sie sind zu langsam, zu wenig präzise. Und vor allem: zu günstig

Jetzt dreht Economiesuisse mit Facebook «Battlegrounds» (Tages-Anzeiger)

Nach dem Nein zum Atomausstieg jubelte der Wirtschaftsverband: «Jeden Schweizer Facebook-Nutzer 2½ Mal erreicht.» Wie das gelang

Les «indigents médiatiques», menace pour la démocratie (Jean-Claude Domenjoz)

Un tiers des Suisses sont des «indigents médiatiques» révèle une étude.

Die FDP bestimmt im Nationalrat den Takt (NZZ)

Der Freisinn profitiert von der Stärkung des rechten Lagers im Nationalrat – der SVP nützt ihr Wahlsieg von 2015 hingegen kaum. Für die Linke sind harte Zeiten angebrochen

«Viele plappern einander nach» (NZZ)

Die SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga kritisiert die Debatte über die angebliche Abgehobenheit der politischen Elite scharf. Den parteiinternen Konflikt zum SP-Wirtschaftspapier nimmt sie gelassen.

Im Sturm hält man den Kopf hoch (Tages-Anzeiger)

Bei Abstimmungen und Wahlen siegten Brexit, Trump, SVP. Leben Linke und Liberale in einer Blase? Und sollten sie mehr auf das Volk hören?

Is It Time to Abandon GDP? (Project Syndicate)

Like many great inventions, gross domestic product has been used in ways that its creators never intended and might not approve. Given that it misses so much that contributes to human wellbeing – and excludes even more – why do we continue to rely on it as our primary welfare indicator?

NZZ und Neoliberale kämpfen gegen tiefere Preise (Tages-Anzeiger)

Eigentlich ist es ein Dauerskandal. Die Verweigerung der Direktbelieferung der Schweiz ist eine Verletzung des Wettbewerbs

Geschlossene Gesellschaften (NZZ)

Jahrhundertelang konnten Schweizer ihren Wohnsitz nicht frei wählen. Besonders die Städte schotteten sich ab. Der Konflikt um die nationale Personenfreizügigkeit endete erst 1975

Lies, fearmongering and fables: that’s our democracy (theguardian)

People power can challenge the status quo, but only if we understand our political system has inherent flaws

Die Mär vom Verfassungsbruch (Tages-Anzeiger)

Ein Kommentar von Daniel Binswanger

Economics is for everyone! (YouTube)

‘Economics is for everyone’, argues legendary economist Ha-Joon Chang in our latest mind-blowing RSA Animate. This is the video economists don’t want you to see! Chang explains why every single person can and SHOULD get their head around basic economics. He pulls back the curtain on the often mystifying language of derivatives and quantitative easing, and explains how easily economic myths and assumptions become gospel. Arm yourself with some facts, and get involved in discussions about the fundamentals that underpin our day-to-day lives.

Der Klub der Verlierer (NZZ)

Der Begriff Prinzipalgesellschaft taucht auffällig selten in der Debatte zur Unternehmenssteuerreform III auf. Dabei ist das Risiko, dass diese Firmen die Schweiz verlassen, besonders gross

Le 17 octobre: journée internationale contre la pauvreté et l’exclusion (Hälfte/Moitié)

Je suis Conseillère municipale de Wettingen, en Argovie, et responsable des affaires sociales et familiales; je constate toujours à nouveau combien gravement la pauvreté affecte les familles et leurs enfants.

Accueil

Les auteur-e-s

Les articles

Les publications

Le Kiosque

A propos de DP