Mode lecture icon print Imprimer

«Ökologische Steuerreform ist nichts Exotisches»

Energieverbrauch statt Arbeit zu besteuern, bringe der Schweiz volkswirtschaftliche Vorteile. Dies sagt Fritz Zurbrügg, noch Chef der Steuerverwaltung und ab dem 1. August Mitglied des Nationalbank-Direktoriums. Er hält einen entsprechenden Umbau des Steuersystems für sinnvoll (Neue Zürcher Zeitung)

16 juillet 2012
  • icone twitter
  • icone facebook
  • icone wikio
  • icone netvibes